Um diese Website in optmierter Form zu betrachten,
sollten Sie in Ihrem Computer Java-Script eingeschaltet lassen.

THE EUROPEAN CYCLING PROJECT

BW > Kocher-Jagst-Radweg  zur Übersicht Radwege Baden-Württ.

Kocher-Jagst-Radweg

Der Kocher-Jagst-Radweg: Der Vorzeige-Radweg Baden-Württembergs

Kocher-Jagst-RadwegDer Kocher-Jagst-Radweg ist der am besten ausgebaute Fernradwege Baden-Württembergs, der über eine Länge von mehreren hundert Kilometern verfügt. Der Radweg begleitet die beiden Flüsse Kocher und Jagst, die sich durch helle und freundliche Täler schlängeln. Der 340 Kilometer lange Radweg beschreibt dabei eine Rundtour von der am Fuße der Schwäbischen Alb gelegenen Bergbaustadt  Aalen ins Hohenlohische nach Crailsheim, Schwäbisch Hall und weiter an den Neckar.

Kultur und Mittelalter auf dem Kocher-Jagst-Radweg

Die beide Flüsse Kocher und Jagst durchziehen die fruchtbare Kulturlandschaft Hohenlohes und münden bei Bad Wimpfen in den Neckar. Eine Radreise auf dem Kocher-Jagstradweg lässt sich kurz mit dem Stichwort Mittelalter-Tour umschreiben. In Schwäbisch Hall ist sogar noch das „echte Mittelalter“ mit Gemäuer aus der Stauferzeit vertreten, das im Gegensatz zur wesentlich jüngeren (und meist erst aus der Neuzeit stammenden) Fachwerk-Epoche an historische Dörfer in Italien und Frankreich erinnert. Echt mittelalterlich mutet auch die Stadtmauer in Neudenau an, wo der Soldat und Haudegen Götz von Berlichingen, der nach Goethes gleichnamigem Stück bekannt wurde, die Schulbank drückte.In Bad Wimpfen, das sich über einen kurzen Abstecher auf dem Neckartal-Radweg erreichen lässt, wartet eine der am besten erhaltenen und größten Kaiserpfalzen der Welt: Hier pflegten die (im frühen Mittelalter)  nomadisch durch das Reich ziehenden Kaiser zu nächtigen. Schon Mark Twain schrieb über die vielen schiefen Türme der Stadt.

Ausbaustatus des Kocher-Jagst-Radwegs

Der Kocher-Jagst-Radweg verfügt nahezu durchgehend über getrennte Radwege, die sehr gut asphaltiert sind. Es handelt sich folglich um einen Fernradweg, der über weite Etappen als echter Greenway (Premium-Radweg) eingestuft werden kann.  Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über den Ausbaustatus des Kocher-Jagst-Radwegs auf den einzelnen Etappen: 

Der Kocher-Jagst Radweg zwischen Aalen und Schwäbisch-Hall

Von Aalen über Wasseralfingen bis Hüttlingen und weiter nach Abstgmünd ist der Radweg sehr gut ausgebaut, asphaltiert und verkehrsfrei. Erst ab Wöllstein fehlt leider aktuell ein Radweg und es muss(ca. 8km)  auf die Bundesstraße ausgewichen werden.  A b  Untergröningen gibt es dann wieder einen schönen Radweg bis Gaildorf. Von Gaildorf bis Schwäbisch Hall warten Steigungen und Gefälle und der Kocher-Jagst-Radweg verläuft teils über Landwirtschaftswege oder kleine Sträßchen mit (wengleich wenig) Verkehr.

Premium: Der Kocher-Jagst-Radweg von Schwäbisch-Hall bis Bad Friedrichshall

Von Schwäbisch Hall bis Bad Friedrichshall, wo der Kocher in den Neckar mündet,  zeigt sich der Kocher-Jagst-Radweg als echter Premium-Radweg von seiner schönsten Seite. Der Radweg ist nahezu durchgehend hervorragend ausgebaut, flach und verkehrsfrei, außerdem landschaftlich ausgesprochen reizvoll. Von Schwäbisch Hall bis Künzelsau ist der Radweg durchgehend asphaltiert. Zu dieser Etappe auf dem Kocher-Jagst-Radweg  haben wir für Sie einen Tourenvorschlag mit ausführlicher Streckenbeschreibung erarbeitet. Diese Etappe (gemäß Tourentipp) kann auch mit Inlinern befahren werden, eignet sich bestens für Kinder und ist barrierefrei.

Auch von Künzelsau bis  Forchtenberg geht es auf hervorragend ausgebauten Premium-Radwegen weiter (asphaltiert), die überwiegend auf einer ehemaligen Bahntrasse und dicht am Kocherufer verlaufen.

Nur zwischen Sindringen und Ohrnberg ist der Radweg etwas holprig (nicht asphaltiert), dafür aber autofrei.

Auf der Etappe von  Ohrnberg bis Bad Friedrichshall hat sich in den letzten Jahren viel getan. Hier wurde inzwischen eine ehemalige Bahntrasse zum Radweg ausgebaut, sodass auch dieser Abschnitt des Kocher-Jagst-Radwegs nun  autofrei befahren werden kann. Dabei geht es öfters auch mal über ehemalige Eisenbahnbrücken hinweg.

Auf dem Jagst-Radweg von Bad Friedrichhall bis Jagsthausen


Die Etappe Bad Friedrichshall-Jagsthausen des Kocher-Jagst-Radwegs ist hervorragend ausgebaut, ideal für Kinder oder Inliner-Touren und barrierefrei.Tourenverlauf: Jagstfeld, Untergriesheim, Neudenau, Möckmühl, Widdern, Jagsthausen. 

Der Kocher-Jagst-Radweg von  Jagsthausen nach Langenburg

Auch auf dieser   Etappe (Jagsthausen-Langenburg) des Kocher-Jagst-Radwegs zeigt sich der Premium-Trail wieder als hervorragend ausgebauter Greenway mit eigenen (getrennten) Radwegen. Nur in Berlichingen (Ortsdurchfahrt) muss man kurz auf die Straße. In Jagsthausen kann die Götzenburg besichtigt wird, das Stammhaus des Ritters. Der Kocher-Jagst-Radweg durchquert dabei die Orte Krautheim, Dörzbach, Mulfingen.

Von Langenburg nach Aalen

Auf dieser Etappe  geht es öfters steigungsreich zu, außerdem führt der Kocher-Jagst-Radweg hier meist über Landwirtschaftwege oder kleine Sträßchen, ist also nicht völlig autofrei und verfügt nur zu ca. 50% über eigene (getrennte) Radwege. Diese Etappe zählt somit zu den wenigen, auf denen der Kocher-Jagst-Radweg noch nicht durchgehend als Premium-Route ausgebaut ist. Trotzdem gibt es auch hier landschaftlich sehr reizvolle Abschnitte, wie etwa im Naturschutzgebiet am Bucher Stausee entlang.